Kontakt
Willi Rathjen
Hauptstraße 3
24613 Aukrug - Innien
Homepage:www.willi-rathjen.de
Telefon:04873 774
Fax:04873 1649

Design- und Technik-Upgrade für jedes Bad

Geberit ONE für maßgeschneiderte Waschplätze: jetzt deutlich mehr Kombiniations­möglichkeiten

Geberit, einer der führenden europäischen Hersteller von Sanitär­produkten, setzt mit der Erweiterung der Badserie Geberit ONE auch 2022 wieder beeindruckende Maß­stäbe bei der Ausstattung von Badezimmern. Neue Wasch­tisch-Designs mit modularem Möbel­konzept und Spiegel­schränken bieten nun eine Vielzahl von Gestaltungs­möglich­keiten für den indivi­duellen Wasch­platz. Mit dem Geberit Wasch­platz­konfigurator kann eine punkt­genaue Auswahl getroffen und die unterschied­lichsten Kombinations­möglich­keiten nach Wunsch und Geschmack des Kunden dargestellt werden. Die neuen Produkte der Serie Geberit ONE sind seit April 2022 erhältlich.

Geberit ONE

Neu im Pro­gramm sind Wasch­tische mit groß­zügiger, links oder rechts an­geord­neter seit­licher Ablage­fläche.
Foto: Geberit

Geberit ONE

Mit dem Portfolio-Up­date sind nun Mo­delle mit und ohne Hahn­loch für die Standard­installa­tion mit einer Aus­ladung von 48 cm und in den Brei­ten zwischen 60 und 120 cm erhält­lich. Hier ist ein Möbel­wasch­tisch zu sehen.
Foto: Geberit

Geberit ONE

Neben den bekann­ten geo­me­trischen For­men gibt es nun auch Wasch­tische im soft­orga­nischen Design. Bau­herren haben die Wahl zwischen Standard­wasch­tischen, Möbel­wasch­tischen und Auf­satz­wasch­tischen.
Foto: Geberit

Die Badserie Geberit ONE überzeugt durch ihre Modula­rität und Funktio­nalität. Dieser Anspruch wird auch mit dem neuen Portfolio fortgeführt, das seit April 2022 im Sanitär­fachhandel erhältlich ist. Wasch­tisch­varianten in unter­schiedlichen Aus­führungen sowie neue Möbel­elemente in vielen Farben und Ober­flächen – ergänzt durch verschiedene Spiegel­schrank­varianten mit innovativem Lichtkonzept – stehen dann zur Verfügung. Neu sind die Wasch­tische mit einer Aus­ladung von 48 cm, wahlweise mit vertikalem oder horizon­talem Ablauf und für Wand- oder Stand­armaturen. Bei diesen Varianten ist kein spezielles Montage­element mehr nötig, was die Installa­tion deutlich verein­facht und flexibler macht.

Mit diesem innovativen Produktportfolio können Bau­herren zahlreiche individuelle, perfekt aufeinander abgestimmte Gestaltungs­wünsche realisieren, die ihrer Raum­situation entsprechen. Mit den neuen Produkten ist Geberit ONE extrem vielseitig, funktional und preislich attraktiv.

Die neuen Geberit ONE Wasch­tische sind schnell und sicher montierbar

Mit dem Portfolio-Update sind nun alle Wasch­tisch­varianten mit und ohne Hahn­loch für die Standard­installation mit einer Ausladung von 48 cm in Breiten zwischen 60 und 120 cm erhältlich, Auf­satz­wasc­htische mit einer Breite von 50 cm und einer Aus­ladung von 40 cm. Als optisches High­light gibt es den Standard- und Möbel­waschtisch in der Breite 90 cm und horizontalem Ablauf mit groß­zügiger, links oder rechts angeordneter Ablage­fläche. Für die Installation der neuen Wasch­tische benötigen Installateure kein spezielles Vorwand­element, sondern können diese schnell und sicher vor den normalen Montage­elementen wie Duofix und GIS montieren. Das macht sie auch für die Reno­vierung attraktiv, da sie auf vorhandenen Montage­elementen installiert werden können. Wie alle Geberit ONE Wasch­tische sind auch die neuen Varianten mit einem verdeckten Über­lauf­system ausgestattet, sodass bei allen neuen Keramiken auf ein Über­lauf­loch verzichtet wurde. Dadurch entsteht eine durchgehende Ober­fläche und die Wasch­tisch­keramik wirkt wesentlich eleganter.

Größere Vielfalt an Designs und Einbau­möglichkeiten

Das neue Sortiment bringt eine größere Viel­falt an unterschiedlichen Designs und Einbau­möglich­keiten mit sich. Neben den bekannten geometrischen Formen gibt es nun auch Wasch­tische im softorganischen Design. Bau­herren haben die Wahl zwischen Standard­waschtischen, Möbel- und Aufsatz­wasch­tischen in Schalen­form und eckigem Design. Alle neuen Geberit ONE Keramiken sind mit der besonders glatten und schmutz­abweisenden Geberit KeraTect® Ober­fläche beschichtet.

Zwei Ablaufvarianten für noch mehr Vielfalt

Die neuen Waschtische sind sowohl mit horizon­talem Ablauf als auch mit vertikalem Ablauf erhältlich. Beide Abläufe verfügen über einen platzsparenden Geruchs­verschluss, der keine Aus­sparung mehr in der oberen Schublade des Unter­schranks benötigt und somit mehr Stauraum bietet.

Der horizontale Waschtischablauf ist an das Design des Wasch­tisches angepasst: Geschickt am hinteren Rand des Beckens platziert und mit einer mag­netisch befestigten Blende abgedeckt. Die Blende bleibt dank des Magnets exakt in der gewünschten Position. Durch diese nach hinten versetzte Position ist der Ablauf nicht dem Wasser­strahl ausgesetzt. Dies verhindert ein Rück­spritzen aus dem Abfluss und sorgt für deutlich weniger Wasser- und Kalk­rück­stände, wodurch sich der Reinigungs­aufwand des Wasch­tisches reduziert. Mit einem Hand­griff lässt sich die Blende, die den Ab­lauf abdeckt, samt integriertem Kammeinsatz entnehmen und reinigen. In Kombi­nation mit einer Stand­armatur kann das Wasser auch bei dieser Ablauf­lösung gestaut werden.

Die Waschtische mit einem vertikalen Ablauf verfügen über eine runde Ventil­abdeckung aus Keramik, mittig platziert. Die optisch durch­gängig wirkende Ober­fläche sorgt für ein hochwertiges Erscheinungsbild des Waschtischs. Zudem verfügt der Ablauf über einen reduzierten Ventil­kelch. Dies erleichtert die Reinigung, insbesondere da die Ventil­abdeckung über einen integrierten Kamm­einsatz verfügt.

Geberit ONE Wasch­tisch­unterschränke sind echte Raumwunder

Die neuen seit April 2022 verfügbaren Geberit ONE Wasch­tisch­unterschänke und Wasch­tisch­platten für die Wasch­tische in der Standard­ausladung von 48 cm begeistern mit einer ganzen Reihe von individuellen Gestaltungs­möglich­keiten in unter­schiedlichen Farben, Ober­flächen und Dekoren. Bis zu einer Größe von 120 cm können die Unter­schränke mit einer oder zwei Schubladen ausgestattet werden. Beim Unter­schrank mit einer Breite von 135 cm für die Kombi­nation mit Aufsatz­waschtischen bieten zwei oder vier Schub­laden reichlich Platz. Die Schubladen verfügen über einen „push-to-open“-Mecha­nismus und Selbsteinzug.

Die Geberit ONE Waschtischunterschränke sind 48 cm tief und in den Varianten 60 bis 135 cm erhältlich. Das neue, hoch­wertig gestaltete Schubladen­konzept ermöglicht die maximale Aus­nutzung des verfügbaren Stauraums, da durch die bauliche Verlagerung des Siphons keine Aus­sparung mehr nötig ist. So gewinnt die obere Schublade in der Schubladen­mitte mehr Tiefe und damit zusätzlichen Stau­raum.

Im Inneren der Schublade kamen seitliche Design­leisten in Edelstahl­optik neu hinzu. In Kombination mit dem anthrazit­farbenen Innenleben entsteht eine sehr hoch­wertige Kombination. Optional können auch integrierbare LED-Licht­leisten gewählt werden, die für mehr Hellig­keit und eine edle Optik in der Schublade sorgen. Wahl­weise steht zusätzlich ein modulares Organisations­system für mehr Ord­nung in der Schublade zur Verfügung.

Für noch mehr Komfort in der Schublade kann optional ein Steckdosen­element eingebaut werden. Dieses lässt sich einfach im Unter­schrank installieren und erlaubt das Aufladen und die Nutzung elektrischer Geräte. Das Steckdosen­element ist auch mit dem ComfortLight-Modul erhältlich. Damit kann der Waschtisch-Unter­schrank in das Licht­konzept des Spiegel­schrankes eingebunden werden.

Mit dem neuen Möbelprogramm zum individuellen Badezimmer

Das neue Geberit ONE Möbelsortiment bietet Wasch­tisch­unterschränke sowie Seiten­schränke mit einer oder zwei Schubladen, ein Seiten­element mit offener Ablage und einen Hoch­schrank. Für den Fall, dass mehr Stau­raum benötigt wird, gibt es einen Wasch­tisch­unterschrank in 135 cm Breite für Aufsatz­wasch­tische, der über zwei oder vier Schub­laden verfügt. Dies ermöglicht zahl­reiche weitere Kombinationen für den Wasch­platz, ganz gleich, ob Einzel- oder Doppel­wasch­tisch, mit Wasch­tisch­unter­schrank oder mit einer puristischen Wasch­tisch­platte und Hand­tuchhaltern.

Das gesamte Möbelsortiment ist in verschiedenen Farb- und Oberflächenvarianten erhältlich. Für Seitenschränke und das Seitenelement gibt es darüber hinaus Designabdeckungen. Im Bereich der Aufsatzwaschtische stehen Waschtischplatten nicht nur in diversen Farben, sondern auch in zwei verschiedenen Oberflächen zur Verfügung. Ein besonderes Highlight ist die Oberfläche aus Steinzeug in Marmoroptik. Insgesamt bilden Keramik, die Armatur sowie der Unterschrank oder die Waschtischplatte eine funktionale und optische Einheit.

Neue ONE Spiegelschränke mit Geberit ComfortLight

Ein Highlight der Neuheiten von Geberit ONE sind die zur Bad­serie passenden Spiegel­schränke. Sie sind mit dem patentierten, inno­vativen Licht­konzept Geberit Comfort­Light ausgestattet und in verschie­denen Aus­führungen erhältlich: als Unter­putz­variante mit Installations­rahmen oder als Auf­putz­variante – somit können sie in jeder Raum­situation eingebaut werden. Für die Montage wurde eigens eine spezielle Installations­box entwickelt. Sie ist mit den Geberit Installations­systemen Duofix und GIS kompatibel. Vier in den Spiegel­schrank integrierte, auf­einander abgestimmte Licht­quellen ermöglichen eine individuell steuerbare Beleuch­tung. Das blendungs­freie, direkte und indirekte Licht sorgt für ein authen­tisches Spiegel­bild ohne Schatten­wurf und beleuchtet den Wasch­tisch, die Armatur sowie den Raum. Die Spiegel­schränke sind in fünf verschie­denen Größen von 60 bis 120 cm erhältlich und werden in Alu­minium eloxiert und in weiß sowie voll verspiegelt oder wahl­weise mit beleuchteter Nische angeboten.

Waschplatzkonfigurator für das perfekte Wunschbad

Mit dem webbasierten Geberit ONE Waschplatz­konfigurator können Badplaner oder Kunden selbst ihren Wasch­platz einfach und bequem zusammen­stellen. Einzelne Komponenten wie Wasch­tisch­keramik, Badmöbel, Spiegel­schrank, Armatur oder Zubehör aus dem gesamten Geberit ONE Port­folio lassen sich perfekt auf den persön­lichen Stil und die indivi­duelle Raum­situation abstimmen. Die Zusammenstellung dient als Basis für die Angebots­erstellung durch den Installateur und für die an­schließende Fein­planung, zu der auch die Begut­achtung der Baustelle, die Kalku­lation aller eventuell für die Unter­putz­installation und Montage anfallenden Kosten gehören. Die finale Zusammen­stellung kann jederzeit gespeichert und so für die anschließende Detail­planung mit dem Bad­planer herangezogen werden.

Der Geberit Waschplatzkonfigurator lässt sich auch perfekt in der Bad­ausstellung und dem Show­room einsetzen, da dort nur ein Teil der rund 2.000 Kombinations­möglichkeiten gezeigt werden kann. Im Geberit Wasch­platzk­onfigurator steht hingegen das gesamte Sortiment von Geberit ONE online zur Verfügung. Die Größe des Bade­zimmers, Ansprüche an das Design und die Funktion werden von Anfang an mitberück­sichtigt. Der Wasch­platz­konfigurator ist seit April 2022 unter waschplatz-konfigurator.geberit.de verfügbar.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang